Innoskop zum Jahresende

Aufwiedersehen 2013

innoskop-zyklus

Das bedeuten die Wellen des Inn am Jahresende

In die Zukunft will wohl jeder gerne blicken. Der Großteil befragt das Universum mit seinen

tausenden Gestirnen. Warum aber nicht auf der Erde in Mühldorf bleiben und schauen, was der Inn uns mit seinem Wellengang prophezeit?

Innmücke (21.03.-20.04.)

Du liebst das Arbeiten und den Erfolg- das ist nicht Schlechtes, aber du scheinst dich gerade etwas zu übernehmen. Komm wieder runter, du musst nicht ständig etwas leisten. Lasse dich nun von deiner Spontaneität leiten und dich von der Vorweihnachtsstimmung deiner Mitmenschen anstecken – die neue Energie bringt Wunder mit sich!

Inntier (21.04.-20.05.)

Immer bist du für deine Mitmenschen da und willst das Beste für sie. Generell ist diese

Eigenschaft auch von Vorteil, nur kannst du im Moment nicht so ganz einschätzen, wer es

wirklich ernst meint mit dir, und wer es sich gerade verscherzt. Spreche offen darüber, deine

Mitmenschen werden die genau das zurückgeben, was du brauchst.

Innzecke (21.05.-21.06.)

Die Abende werden kürzer, die Morgende grauer und die Tage kälter. Aber das ist dir egal,

deine Frohnatur ist im Moment nicht zu bremsen. Zwar schaust du leicht wehmütig der

restsommerlichen Freiheit hinterher, tröstest dich aber schnell darüber hinweg und versüßt dir diese dunklen Tage mit Vorgedanken an tolle Festtage.

Innkrebs (21.06.-22.07.)

Hey du Sensibelchen! Warum lässt du den Kopf so hängen? Schon klar, der Blues der Tage hat dich eingeholt, aber das ist doch kein Grund, sich so gehen zu lassen. Wart nur ab, wie schön es auch jetzt sein kann. Lange Tage im Bett, die Adventsstimmung genießen und sich mit guten Freunden die schlechte Laune vertreiben- was kann es Schöneres geben?

Innfloh (23.07.-23.08.)

Im Moment dreht sich alles um dich. Kein Wunder, um dich herum sind alle niedergeschlagen

und müde. Du hingegen bist fit und strotzt nur so vor Kraft. So fällt es dir auch leicht, ein

Erfolgserlebnis nach dem nächsten zu haben. Pass nur auf, nicht ungerecht zu werden und mit ausgestreckten Ellbögen an deinen Mitmenschen vorbeizulaufen.

Innfrau (24.08.-23.09)

Im Moment bereitest du dir selbst einen Konflikt: Du liebst deine Mitmenschen und könntest

nicht ohne sie. Genauso typisch ist für dich aber auch dein Hang zur Verschwendung. Und jetzt steht prompt Weihnachten vor der Tür: Du hast jetzt inzwischen mehr Geschenke als genug für alle, bist pleite und es reicht dir doch noch nicht. Ganz ruhig, Materielles ist nicht das Wichtigste!

Innkäfer (24.09.-23.10)                                                                                                        Na du Käfer, verkriech dich nicht unter deinem Panzer! Denn dazu hast du keinen Grund:Gerade kommen deine Freunde verstärkt auf dich zu, sie wissen deine Ruhe und deine Ratschläge zu schätzen. Dir ist diese Aufmerksamkeit als schüchternes Wesen aber nicht ganz geheuer. Überwinde deine Scheu und erlange dabei eine gewisse Portion Selbstvertrauen.

Innskorpion (24.10.-22.11.)

Deine Zeit ist gekommen! Du fühlst dich wohl in der grauen Jahreszeit. Wunderbar kannst du

dich in dieser Unauffälligkeit ein wenig tarnen, abwarten und sehen wie alles läuft. Und siehst du eine gute Gelegenheit kommen, lässt du sie dir nicht entgehen und handelst genau richtig. Dabei bist du geheimnisvoll wie noch nie.

Innfliege (23.11.-21.12.)

Mit allem kannst du mühelos umgehen -außer Ruhe und Nichtstun. Das kommt aber gerade

verstärkt auf dich zu, der Jahreszeit sei es geschuldet. Unentwegt schaust du nach zu erledigenden Arbeiten,  aber die Suche bleibt wohl noch ein Weilchen deine einzige Aufgabe. Blicke mit Optimismus nach vorne, bald gibt es wieder neue Pläne.

Innbock (22.12.-20.01.)

Arbeiten, arbeiten und noch mal arbeiten –  Das ist gerade dein Motto, um dich abzulenken und so vor depressiven Winterverstimmungen zu schützen. Stattdessen bist du in Hochform und erreichst heiß Ersehntes. Diese Freude gibt dir zudem genug Kraft zu erkennen, wann Schluss sein muss mit deinem Fleiß, damit du dich nicht übernimmst. Hut ab!

Innmann (21.01.-19.02.)

Huiuiui, im Moment kommst du aber nicht gerade gut klar mit deinen Mitmenschen. Und dabei kannst du nicht mal was dafür! Du liebst das freie Leben in Freude und Unbekümmertheit, und so schlägt auch dir momentan der niederschmetternde Winterblues auf den Magen. Sei daher ein bisschen weniger stur im Umgang mit deinen Freunden, schnell wird wieder alles besser.

Innfische (20.02.-20.03.)

Balance halten! Das ist gerade angesagt bei dir. Gerne wandelst du auf dem schmalen Grad

zwischen den zwei Gefühlswelten hin und her. Momentan scheinst aber jeden Augenblick von dem dünnen Seil abfallen zu können und eher in die depressive Richtung zu stürzen. Auch wenn du generell ein Einzelgänger bist: Wende dich deinen Mitmenschen zu, deren Zuspruch wirkt jetzt Wunder auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *